Be authentic – Bloggerparade

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstipps-Hundefotografie

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstipps-Hundefotografie

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstipps-Hundefotografie

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstipps-Hundefotografie

Authentisch! Ich liebe das. Ich steh für das. Wen mir etwas wirklich gut ligt, ist es das authentisch sein. Ehrlich, offen und direkt ohne langes Tamtam. Im Internet sollte man immer aufpassen was man preis gibt aber dabei ehrlich zu sein ist meiner Meinung nach wichtig.
Deshalb habe ich nicht lange gezögert und angefangen zu tippen, als ich den Aufruf von Coco & Simone gesehen habe.

Nun, da sind unsere „Problem“ stellen.

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstilp

Was für Probleme den?

Hundebegegnungen

Das Schlimmste zuerst. Ich sag’s euch, ich habe schon so viel ausprobiert und trotzdem zieht Mia wie eine verrückte, sobald ein anderer Hund in Sicht ist. Es ist schon viel besser als am Anfang aber nervt immer noch. Tipps gerne her.

 

Rolle

Wir lieben es Tricks zu lernen aber gewisse klappen einfach nicht. Ich habe dazu schon mal einen Beitrag geschrieben, indem ich mit voller Ehrlichkeit unser Problem erklärte.

 

Rückruf

Ein ewiges Thema Anden man meiner Meinung nach nicht fertig wird. Zumindest denke ich das ich mit Mia daran immer etwas arbeiten muss. Grundsätzlich klappt es wirklich gut, bis au ein paar kleine Ausnahmen.

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstipps-

oj Frauchen ich habe da was gefunden

Bei Gästen hochstehen

Bei uns klappt es ganz gut, dass sie nicht hochspringt ohne Grund oder wir das vorher schon unterbinden. Allerdings haben unsere Gäste da mehr Probleme. Ich versuche es immer wieder ihr zu verbieten aber wen der Gast dazu nichts sagt, glaubt sie mir nicht. Und da kommen wir schon zur nächsten Baustelle.

 

Bei mir ja bei anderen nein

Ich kann mit Mia spazieren mit oder ohne Leine alles kein Problem. Auch zuhause wird grundsätzlich immer gefolgt und wir sind ein super Team. Soll sie allerdings dasselbe bei jemand anderem machen z.B. Herrchen, dann muss das fast von vorne neu trainiert werden. Ich habe mich daran gewöhnt das ich ab und zu Eingriffen muss aber mühsam ist es trotzdem.

Das ist natürlich nicht ganz alles. Es gibt immer etwas zu tun. Aber wir fühlen uns mit den „Fehlern“ wohl und haben so immer etwas zu tun.

Be-Authentic-Bloggerparade-Hundeblog-Schweiz-Retromops-Welt-Alltagstipps


 

1 thought on “Be authentic – Bloggerparade

  1. Conny

    Hallo Ihr Beiden,
    das „Geziehe“ bei Hundebegegnungen kenne ich.
    Bei mir kommt es daher, dass meiner nicht so viele Hundekontakte hat – aus unterschiedlichen Gründen. Wirklich nur die ausgewählten und mit Hunden , die wir kennen.
    Um Gegensteuern zu können hilft immer eine Alternative bieten. Das heißt, locke ihn mit einem Spielzeug ,oder Leckerli zu Dir,bzw.belohne ihn damit ,wenn er den Kontakt zu Dir sucht.
    Damit beruhigt sich meiner ziemlich schnell.
    Ansonsten denke ich, den perfekten Hund muss es nicht geben. Wir lieben sie mit ihren kleinen Schwächen-ganz wie bei uns Menschen:-)
    Ich wünsch euch weiterhin viel Freude!

    Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.