Mein Hund isst kein Trockenfutter

      1 Kommentar zu Mein Hund isst kein Trockenfutter
Mein-Hund-isst-kein-Trockenfutter

Mein-Hund-isst-kein-Trockenfutter

Bin ich froh, ist dieser Prozess endlich hinter uns. Die kleine Mia hat mir von Anfang an gezeigt, dass sie ein kleiner Gourmet ist.
Da ich zu Beginn nicht genau wusste, was Mia mag, gab ich ihr das Futter, an das sie sich gewohnt war (sollte man meinen). Wir bekamen von der Züchterin ihren bisherigen Futterplan und führten den so weiter, doch Mia sah das Ganze etwas anders!
Prinzipiell wurde nur das Nassfutter gegessen, mit dem Gemüse kann man ja spielen. Und wozu braucht man eigentlich Brot? Ist das auch zum spielen? Aber diese Knochen zwischendurch waren der Hit! Auch die Würstchen, die sie bekam waren schneller weg al man zusehen konnte. Übrigens von den Trainings Gudeli kann man auch nicht genug bekommen.
Ich wollte ihr nichts anderes mehr geben als Trockenfutter. Lange konnte ich mich nie durchsetzen, ich wollte meinen Hund nicht hungern lassen. Bis mir einmal eine andere Hundebesitzerin gesagt hat, dass sie dieses Problem auch hatte. Sie erklärte mir, dass ein Hund bis zu 10 Tage ohne Essen aus kommen kann (vorausgesetzt es wird genug getrunken). Ich war etwas skeptisch verständlicherweise, habe mich dann doch getraut es zu versuchen.
Mia-isst-kein-Trockenfutter

ohh.. was hats den da drin?

Ich stellte ihr wie gewohnt das Essen zur selben Zeit wie zuvor hin. Diesmal aber nur das Trockenfutter. Wie erwartet verweigerte sie es zu essen. Ich liess es 15 Minuten stehen, dann nahm ich es weg und gab es zur nächsten Zeit wieder. Zwischendurch gab es weder ein Würstchen noch Knochen (ausser Kauknochen).
Nach 5 Tagen war der Hunger stärker und sie ass den ganzen Napf leer. Ich war sehr erleichtert, denn irgendwie tat sie mir leid. Ich war schon kurz davor aufzugeben. Aber das durchsetzen hat sich gelohnt. Wir mussten noch ein paar Mal üben, doch heute isst sie das Trockenfutter als hätte sie nie etwas anderes lieber gehabt. Seit wir das neue Futter füttern, ist sie sowieso hell auf begeistert.

Neues Futter?

Seit ich mich mit der Ernährung des Hundes beschäftige, musste ich auch merken, dass Mia den hohen Getreideanteil im Futter nicht gut bekommt. Als sie das alte Futter noch hatte, kratzte sie sich oft, mit oft mein ich eigentlich sehr viel. Ich dachte, das sei normal. Seit wir aber gewechselt haben, ist das nicht mehr der Fall. Wen ich so darüber nachdenke, bekomme ich ein schlechtes Gewissen. Manchmal wäre es ganz praktisch, wen Mia sprechen könnte.

One thought on “Mein Hund isst kein Trockenfutter

  1. Pingback: Bloggerparade- 4 einfache Hundeeis Rezepte | RetroMops-Welt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.