Gerber Hund

      Keine Kommentare zu Gerber Hund

gelber-hundKennt ihr nicht? Okay, ich kenne dieses Projekt auch erst seit kurzem und finde es eine gute Idee. Bei diesem Projekt geht es darum das man als Hundebesitzer, seinen und auch andere Hunde schützen kann. Dafür braucht man nicht viel mehr als ein gelbes Band oder ein gelbes Halstuch für den Hund. Das Band macht man gut sichtbar an der Leine fest.

Ein gelbes Band/ Halstuch soll den endgegenkommenden zeigen das dieser Hund und sein Besitzer, aus irgendeinem Grund mehr Abstand braucht. Wie gross der Abstand sein soll hängt vom Platz und der Grösse des Hundes ab. Aus folgenden Gründen könnte man mehr Abstand brauchen:

•Der Hund kann krank sein oder auch ansteckend.

•Der Hund ist in einer Ausbildung

•Der Hund ist in der Reha oder ist alt

•Der Hund kann ein Hund aus dem Tierschutz sein und hat vor seiner Umgebung noch Angst.

•Der Hund kann schlechte Erfahrungen gemacht haben und will fremde – egal wie freundliche – Hunde nicht einfach so begrüßen.

•Es kann sich um eine läufige Hündin handeln.

 

Es gibt sicherlich noch mehr Gründe warum man diesen Hunden den Abstand gewähren sollte. Meiner Meinung nach spielt es keine Rolle warum, denn jeder Hund ist anders und hat auch andere Bedürfnisse.

Dieses Projekt dient nicht dazu vor aggressiven Hunden zu warnen, sondern um dem eigenen Hund die Unterstützung zu geben die er braucht. So soll unter anderem das Leben des Hundebesitzers erleichtert werden und auch das des Hundes. Sei es beim Training oder weil es dem Hund nicht wohl ist, es ist sicher eine kleine Stütze.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.