Hundemama an Weihnachten – Tipps gegen den Stress und mehr Zeit für den Hund

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-Schweizer-Hundeblog-1

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-Schweizer-Hundeblog-1

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-Schweizer-Hundeblog-2

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-Schweizer-Hundeblog-2

 

Willkommen im Dezember und Willkommen beim diesjährigen Dogblogger Adventskalender.

Wie die Zeit doch vergeht! Erst gerade haben wir noch in der prallen Sonne geschwitzt und jetzt müssen wir uns schon auf Heiligabend vorbereiten.
Nur noch 23 Tage und noch so viel zu tun. Zum Glück gibt es da diese täglichen Freuden, die sich Adventskalender nennen.

Heute möchte ich euch schon einmal etwas Wind aus den Segeln nehmen. Auch wenn die Zeit rennt und alle im Stress sind, mit guter Organisation klappt bis zu Weihnachten auch für eine Hundemama/Hundepapa alles reibungslos. Falls du nicht zu den Menschen gehörst, die am 23. Dezember noch Besorgungen machen müssen, dann darfst du stolz auf dich sein.

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-2

Frühzeitige Planung

Ich fange bereits am 26. Dezember damit an. Ja, das ist sehr früh, aber meist dann erfährst du schon was sich die lieben Menschen um dich herum wünschen oder welche Pläne sie für das nächste Jahr haben oder wobei du sie unterstützen kannst. Diese schreibe ich dann auf eine Liste und kann so immer wieder ergänzen und unter dem Jahr mal nachfragen, wie denn das so sei.
Die Geschenke für Hund und Frauchen/Herrchen habe ich dann bis Ende November beisammen und muss sie nur noch einpacken. Bis dahin weiss ich auch schon wo und wann gefeiert wird und kann mich darauf einstellen.

Anfangs Dezember

Jetzt wäre der Menschenteil schon mal auf gutem Kurs. Nun geht es an das Essen. Meistens sind wir auswärts bei der Familie und müssen daher nicht kochen. Für das Planen der Menus wäre allerdings jetzt der richtige Zeitpunkt. Ich konzentriere mich in dieser Zeit auf die allseits geliebten „Guezli“ (Weihnachtskekse). Bei mir wird also gebacken und das zu genüge. Schliesslich möchte ich nur noch 1 Mal vor Weihnachten backen und nicht jede Woche einmal. Für den Hund ist natürlich auch etwas ganz Feines dabei.
Die letzten Geschenke werden auch noch besorgt und schon mal bereitgelegt um sie kunstvoll einzupacken.

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-3

Mitte Dezember

Soweit so gut. Jetzt geht es ans Eingepackte. Holt eure Geschenkbänder und kunstvollen Papiere heraus und los geht es mit dem Einpacken und Schmücken. Dafür darf man sich ruhig etwas Zeit nehmen. Mit etwas stimmungsvoller Musik schläft sogar der Vierbeiner neben dir ein und du hast keine Kämpfe um die Geschenkbänder.
Natürlich darf das Geschenk (kann auch das Nachtessen sein) für den Hund nicht vergessen werden. Mia bekommt von mir einen grossen Knochen vom Dorfmetzger. Den darf sie dann auspacken und verschlingen.
Natürlich darf auch der Weihnachtsbaum nicht fehlen. Wir habe einen künstlichen da wir sowieso kaum Zuhause sind an den Feiertagen. Geschmückt wird trotzdem.

Weihnachtswoche

Die Besorgungen sind gemacht, Geschenke sind eingepackt und das Menu geplant. Was gibt es denn noch? Genau, die Zeit geniessen. Weihnachtsmärkte besuchen, kuscheln auf dem Sofa mit dem Lieblingstier und zusammen lange, gemütliche Spaziergänge unternehmen. Geniesst diese Zeit und teile sie mit den Liebsten. Leider gibt es in diesem Monat oft, dass es vor lauter Stress und Hektik weniger Zeit für den Hund gibt. Diese verstehen das nicht und suchen die Nähe.

Hundemama-an-weihnachten-Adventskalender-Tipps-Reto-Mops-Welt-1

Mir ging es letztes Jahr so. Mia war im Dezember anders, so war zumindest mein Gefühl. Bis ich dann merkte, dass ich mich in diesen Tagen anders verhalten und sie das nicht verstanden hatte.
Deshalb nicht vergessen! Es kann sein, dass euer Hund das Getrubel nicht versteht und sich eventuell vernachlässigt fühlt. Eine gute Vorausplanung kann helfen von beiden den Stress zu reduzieren und gemeinsam eine wundervolle Zeit zu geniessen.

Nicht verpassen, morgen geht das zweite Türchen auf. Ich bin mir sicher, das wird interessant.

 


 

2 thoughts on “Hundemama an Weihnachten – Tipps gegen den Stress und mehr Zeit für den Hund

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.