Liebster Award – der Vierte Streich

Liebster-Award-Vierter-Streich

Liebster-Award-Vierter-Streich

Vorbei ist der dritte Streich und der Vierte folgt so gleich. Die liebe Lisa von Puggle Emmchen hat uns nominiert und uns die folgenden 10 Fragen gestellt.

  1. Wie seit ihr auf den Retro-Mops gekommen?Ich bin schon als Kind in diese Hunde verliebt gewesen. Mein Freund habe ich einfach mit gezogen.
  2. Wie gestaltet Ihr das Leben mit Hund und Arbeit? Mia muss bislang am Morgen 4 Stunde mit ihrem Kong verbringen bis Herrchen sie am Nachmittag abholt und mit zur Arbeit nimmt. Es kommt auch mal vor, das sie den Morgen mit zur Arbeit darf und am Nachmittag Zuhause ist und auf mich wartet.
  3. Habt ihr noch andere Haustiere bzw. wollt ihr zu Mia noch ein anderes Haustier? Momentan gibt es in unserem Haushalt nur Mia und ein paar Fliegen. In Planung ist aber ein zweit Hund. Vor kurzem hatte Mia sich einen Vogel zu gelegt, den wir den wieder frei lassen mussten.
  4. Was ist euer Lieblingstrick & wieso?Mändchen und Down. Ihre Blicke dabei sind einfach unbezahlbar und auf den Fotos sieht sie zum Anbeissen aus.

    Trick-Down-Kopf-runter-Schweizer-Hundeblog

    Frauchen übertreibt mal wieder

  5. Gibt es was, was du in der Erziehung bei Mia im Nachhinein gern anders gemacht hättest?Prinzipiell eigentlich nicht. Ich hätte nur früher mit gewissen Dingen beginnen können. Z.B: das gewöhnen an das Einkaufszentrum oder an andere Hunde und Kinder. Das wäre sicherlich leichter gewesen.
  6. Gehörst du auch zu den Frauli’s die mehr Geld für den Hund ausgeben als für sich selbst?Nein, ich doch nicht. -lach- Oh ja ich bin eine von diesen die lieber selbst kein essen hätten dafür muss der Hund nicht hungern.
  7. Musstest du deinen Partner sehr überzeugen, damit Mia bei euch einziehen durfte?Zum Glück nicht. Er war eher der, der Nägel mit Köpfen gemacht hat und einen Termin bei der Züchterin ins Rollen brachte.

    Mia-Retromops-Welt-Schweizer-Hundeblog-Logo

    Ich wollte immer schlafen als Welpe

  8. Hast du es schon einmal bereut dir einen Hund angeschafft zuhaben?Ich muss zugeben, ich war am Anfang echt sehr überfordert und wollte das Ganze hinschmeissen. Bereut habe ich es aber nie, höchstens an mir gezweifelt, ob ich das überhaupt kann.
  9. Würdest du sagen das du Mia vermenschlichst?Ja, dass würde ich. Sie darf ins Bett und ich richte mein Alltag sehr stark auf sie aus. Ich empfinde diese Bezeichnung nicht als negativ, da Mia ein Familienmitglied ist und ich mit ihr die Zeit geniessen möchte. Das Leben ist zu kurz und deshalb möchte ich das es ihr gut geht bei uns. Sie ist ja auch mein kleines Baby. -lach-
  10. Wo würdest du mit Mia gern mal Urlaub machen? Bzw. Gibt es was was Ihr unbedingt zusammen erleben wollt?Wir haben eine sogenannte „Bücket“ Liste. Auf dieser stehen noch verschiedene Ferienorte drauf, auf denen wir noch nicht waren. Ein muss, sind sicher die Strandferien in Norden Deutschlands. Diese Bücket-Liste werdet ihr nächstens zu sehen bekommen.

 

 

Das Wetter Nominieren ist nicht ganz leicht, deshalb werde ich niemanden offiziell nominieren. Falls jemand trotzdem Lust hat kann er sich gerne bei mir melden. Fragen weis ich genug –zwinker-.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.