Liebster Award die zweite

      Keine Kommentare zu Liebster Award die zweite
Liebster-Award-die-Zweite
Annabelle von LEROY UND MELODY – MIT HUND GESUND hat uns nominiert für den Liebster Award und wir freuen uns darüber. Mia wollte unbedingt auch mitmachen deshalb haben wir beide rede und Antwort gestanden.
Achtung kann Spuren von Ironie enthalten.
Liebster-Award

Liebster Award

 

 1. Woher nimmst du die Ideen für deine Artikel?

Frauchen: Ich hinterfrage gerne die Sachen die wir tun oder eben nicht. Auch beobachte ich gerne andere Leute, dass inspiriert mich in vieler lei Hinsicht.

Mia: Frauchen.

2. Ist dir beim Bloggen der Erfolg oder Spass wichtiger?

Frauchen: Ohne Spass geht nichts. Natürlich spielt der Erfolg irgendwo auch eine Rolle aber im Vordergrund steht sicher der Spass und das Interesse Erfahrungen und neu erlerntes weiter zu geben.

Mia: Spass macht das ganze ja nicht wirklich. Frauchen sitzt vor diesen Kästen und blabert etwas vor sich hin. Ich bekomme ab und zu mal ein Knochen oder Hirn Training und dan fertig. Ich hoffe doch sehr das sich das viele schlafen lohnt.

3. Wie lange bloggst du bereits?

Frauchen: Wir bloggen jetzt ein gutes halbes Jahr erst. Ich durfte jedoch schon sehr viel in dieser Zeit lernen. Hoffentlich geht das so weiter.

4. Welche Interessen verfolgst du mit dem Blog?

Frauchen: Ich möchte meine Erfahrungen teilen und zeigen wie wir das Hundeleben in der Schweiz führen. Mit einem faulem Sturkopf und einem sportlichen Faulpelz.

Mia: Mir ist es wichtig zu zeigen was für ein armer Hund ich doch bin.

Liebster-Award-die-zweite

Das habe ich mir selbst bei gebracht

5. Wie machst du auf deinen Blog aufmerksam?

Frauchen: Wir sind bei verschiedenen Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und bei midoggy angemeldet. 

Mia: Ich belle laut stark das ganze Haus zusammen bis sie auf den Blog schauen. Nützt das nix kann ich auch ganz süss den Hundeblick aufsetzten.

6. Was ist für dich dein wünschenswertes Ziel im Hinblick auf deinen Blog?

Frauchen: Ich würde mich freuen wen noch mehr Leute mit uns ihr Interesse teilen.

Mia: Ich wünsche mir mehr Mitleid und Aufmerksamkeit die ich sonst nicht bekomme.

7. Würdest du einen Artikel verfassen, von dem du bereits im Vorfeld wüsstest, das dieser ein enorm hohes Zündstoffpotential hat?

Frauchen: Ich schreibe über das was mich interessiert und beschäftigt. Ich kann mit Kritik umgehen und nehme sie gerne an was ich daraus mache ist eine andere Geschichte. Beim Artikel über die Frage ob wir Barfen, musste ich im Nachhinein auch merken das nicht alle meiner Meinung waren. Was mir schon klar war. Leider haben sich in solchen Fällen nur die negativen Kommentare durchgesetzt. Was ich schade finde und trotzdem habe ich die Kritik angenommen und mich nicht rechtgefertigt. Schliesslich darf jeder seine Meinung haben.

Mia: Natürlich und wenn jemand etwas doffes sagt, beisse ich ihm in den Po.

8. Lässt du dich eher von deinen Interessen und Themen leiten oder schaust du was deine Follower interessiert und passt dich an?

Wir sind da sehr flexibel. Gibt es ein Thema das mich auch interessiert passe ich mich den Follower an, sonst schreibe ich über das was mir in den Sinn kommt und mich beschäftigt.

9. Beschreibe dich in drei Sätzen

Frauchen: Ich bin sehr organisiert und trotzdem noch spontan. Manchmal mache ich mich auch zum Affen für Mia oder Spinne einfach sonst herum. Konfrontation ist für mich kein Problem, ich stelle mich der Sache und diskutiere das dan auch aus (ich liebe es zu diskutieren).

Mia: Ich bin zwar klein und süss, habe aber meinen eigenen Kopf und den setze ich auch gerne mal durch. Frauchen meint oft ich sei ein Gummiball, weil ich in meinen 5 Minuten (gefühlte 30 Minuten) herumspringen und hüpfe. Ich lerne gern und liebe die tägliche Kopfarbeit und neue Sachen zu entdecken.

10. Hast du ein Lebensmotto und wenn ja, welches?

Frauchen: Zeig denen die dich fallen sehen wollen, dass du fliegen kannst.

Mia: Wenn du weder schlafen noch fressen kannst, dann versuche es mit spielen. 

Phuu… wäre das auch geschafft. Nun wen nominieren wir den jetzt? Nach einer kleinen sehr stummen Diskussion haben wir uns gegen das weitere nominieren entschieden. Wir wissen schlicht und einfach nicht wer, der das noch nicht gemacht hat. Falls doch jemand noch Lust hätte darf er uns gerne schreiben oder Kommentieren. Fragen haben wir sicher genug -zwinker-.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.