Zweckentfremden, Bloggerparade Teil 1

Zweckentfremden-teil-1

Zweckentfremden-teil-1

 

Hallo ihr Lieben

Julia von midoggy hat wieder zur Blogerparade aufgerufen. Thema „Zweckentfremden“. Im ersten Moment dachte ich sofort an die Ikea, kicher, und dann lief ich durch unsere Wohnung und schaute was ich alles zweckentfremde. Irgendwann kam mir dann auch noch in den Sinn was wir Unterwegs so brauchen, obwohl es wahrscheinlich die Hersteller zum Lachen bringen würde.

Angefangen bei der Ikea. Es gibt ha viele bekannte Ikea Artikel die Zweckentfremdet werden. Wir nutzen vor allem sehr gerne die Plüschtiere. Seit Mia bei uns ist, also ein gutes Jahr, gibt es eine Maus „Gosig Mus“ die unzerstörbar ist. Erstaunlicherweise hält diese Maus länger als ein 10.- CHF Spielzeug das extra für Hunde ist.

zweckentfremdet-aus-der-Ikea-Die-Ratte

Das alleine gehört mir

Neu haben wir auch einen Tischläufer „Marit“ als Matte zum Ausrollen. In diese Matte werden „Gudeli“ eingerollt und Mia versucht sie heraus zu holen. Dies Matte zog erst vor kurzem bei uns ein, deshalb stellt sich der kleine Zwerg noch etwas doof an.

Da ich durch den Blog auch viele Fotos selber mache, mussten auch neue Hilfsmittel einziehen. Anstelle von teuren Profi Equipment habe ich mich für die Ikea entschieden. Ein weisses Fell, auf dem Mia auch sonst gerne liegt, eine weisse Decke als Hintergrund und ein Bettbezug als weiser Boden werden von uns zweckentfremdet.

Wir zweckentfremden noch mehr, das seht ihr in einem zweiten Teil nächste Woche.

Liebe Grüsse

Mia & Victoria

2 thoughts on “Zweckentfremden, Bloggerparade Teil 1

  1. Claudia

    Hallo,
    ja der liebe Ikea. Welcher Hundehalter hat sich nicht schon mal was von dort gekauft. In der Kinderabteilung, jedoch für den Hund *grins* Leider würden die Kuscheltiere bei meiner Lady nicht lange halten. LG Claudia

    Reply
    1. Retromops-Welt Post author

      Hallo Claudia
      Es ist schon fast ein „must have“ die IKEA. Aber auch du wirst Fündig mit deiner Lady 🙂
      Liebe Grüsse
      Victoria

      Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.